Hörspiel von Paul Plamper und Beat Halberschmidt

50 Minuten, WDR 2005

7 / 10 Euro (Download / CD, inkl. Bonustracks und Versand)

Dramat Mixe sind Kurzhörspiele über mehr und weniger bekannte Songs.
Im Jahr 2005 arbeiteten Plamper & Halberschmidt ausgehend von Musikstücken an Hörspielminiaturen, die den Inhalt von Songs weiterdenken, konterkarieren, in ein neues Licht stellen. Geschichten, die Musik als Ausgangspunkt nehmen und neu erzählen. Melodie-Samples werden mit dem Alltag verwoben. Und der Alltag wird zu dem, was er immer sein wollte: der Remix eines Lieblingssongs. Dramat Mixe 05 – von Liedern, die Geschichte machen, und sei es nur die Lebensgeschichte eines Einzelnen.

DRAMAT MIX 1: DRECKSTAGE
erzählt einen Tag im Leben von Antje Kämpfer mit E auf der Flucht vor ihrem Lieblingslied „Schritt für Schritt ins Paradies“ von Ton Steine Scherben. Die Band lieferte die musikalische Untermalung der 68er Studentenrevolte und in der RAF-Zeit in den 70ern. Im Song textet Rio Reiser: „Ich hatte viele Träume und jetzt bin ich wach.“ – Antje Kempfer, politisch engagiert und mit linken Überzeugungen, geht an ihrem 37. Geburtstag Schritt für Schritt den Weg ins politische Nirgendwo.

DRAMAT MIX 2: REPEAT ONE
basiert auf dem meistbetanzten Track der Jahre 2004/05: der Dancefloor-Hymne „Rocker“ des Frankfurter Elektronikduos Alter Ego. Der Titel bezieht sich auf die Repeat-One-Taste der CD- oder MP3-Player. Immer mehr Musikfans leben eine Weile mit einem Song im Repeat-One-Modus. Der Dramat Mix erzählt eine Verschmelzung von Lied und Fan, von Mensch und Musik, die fast schon osmotische Qualitäten hat. Ein alternder Raver bleibt auf „Rocker“ hängen.

DRAMAT MIX 3: KÜHLSCHRANK
erzählt von der Loophaftigkeit des Lebens. Das Instrumentalstück „Eiweiß“ von Schneider TM aus dem Jahr 1998 wird zur Metapher für Wachstum und Stagnation.
Der Wahn einer monogamen, dauerhaften Zweierbeziehung: Ist sie Gefängnis, Sicherheit oder sogar Freiheit? Warum setzen Menschen Dinge fort? Warum muss es weiter gehen?
Der Dramat Mix präsentiert Ausschnitte, die Variationen durchlaufen und arbeitet mit einer immer gleichen Situation: dem Frühstück.

BONUSTRACK AUF DER CD
Diverse Outtakes und Zusammenbrüche mit Cristin König, Stephan Schlak, Milan Peschel, Ramba Zamba, Julian Kamphausen, Hanka Boldemann, Flowin IMMO, Caroline Peters und Matthias Matschke.

Team


Buch - Paul Plamper , Beat Halberschmidt
Regie - Paul Plamper
Dramaturgie / Redaktion - Isabel Platthaus
Musik - Ton Steine Scherben , Alter Ego , Schneider TM
Re-Komposition - Beat Halberschmidt
Aufnahmen - Paul Plamper , Beat Halberschmidt
Schnitt - Paul Plamper , Beat Halberschmidt
Sounddesign - Paul Plamper , Beat Halberschmidt
Mischung / Mastering - Beat Halberschmidt

Sprecher
Cristin König - Antje Kempfer
Milan Peschel - Micha
Rüdiger Becker - Finanzberater
Stephan Schlak - Kneipenstefan
Ramba Zamba - Theatergruppe Ramba Zamba
Julian Kamphausen - Zahnarzt
Hanka Boldemann - Arzthelferin
Clueso - Musiker im Park
Flowin ImmO - Moderator, Justin Case, DJ
Bert Huenges - Passant in der U-Bahn
Susie van der Meer - Discobraut
Danny Bruder - Polizei, Barmann, Türsteher
Caroline Peters - Frau
Matthias Matschke - Mann

Booklet

Fotos

© P. Plamper

Clueso, C. König

© P. Plamper

Clueso, C. König

© P. Plamper

Clueso, C. König, B. Halberschmidt

© P. Plamper

C. König

© P. Plamper

Clueso

© P. Plamper

C. König, Clueso

Top