Hörspiel von Paul Plamper

68 Minuten, WDR / BR / DLF / Schauspiel Köln 2013
Gefördert durch die Film- und Medienstiftung NRW

Hörbuch des Jahres 2013 der hr2-Hörbuchbestenliste, Deutscher Hörspielpreis der ARD 2013, Hörspiel des Monats Mai 2013

7 / 12 Euro (Download / CD, inkl. Versand)

Kunstkopfstereophonie – Bitte mit Kopfhörer hören!

Kann man Glück bauen? Besitzen wir das Eigentum oder besitzt das Eigentum uns?
Ausgangspunkt des Hörspiels ist ein unbebauter Ort – eine Brachfläche. DER KAUF lädt dazu ein, sich darauf ein Stadtviertel vorzustellen und skizziert eine mögliche Zukunft der urbanen Leerstelle: In einem Viertel, das dort gebaut werden könnte, wechselt die schönste Wohnung den Besitzer. Zwei Paare Mitte Vierzig werden zu erbitterten Gegenspielern im Kampf um die Immobilie. In der rückwärts erzählten Geschichte erfährt man, wie es dazu kommen konnte.

Neben der Radiosendung wurde DER KAUF in einer Version für städtische Brachflächen produziert, die noch unbebaute Areale in den Fokus rückt. Ausgestattet mit Kopfhörern und Audioplayern können sich die Besucher auf dem Gelände bewegen und in die dreidimensionale Hörwelt der Kunstkopfaufnahmen eintauchen. Das Hörspiel spielt mit der sichtbaren Realität, der Leere des Terrains – und macht aus der jeweiligen Brachfläche eine Projektionsfläche.

Bisherige Installationen auf Brachflächen:
2013: Köln (Schauspiel Köln) und Berlin (Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz).
2014: München (Münchner Kammerspiele), Leipzig (Schauspiel Leipzig / Hörspielsommer), Heidelberg (Heidelberger Kunstverein / IFA), Eberswalde (Stadtfest), Berlin (Ballhaus Ost) und Hamburg (Schauspielhaus Hamburg).
2015: Karlsruhe (Badisches Staatstheater Karlsruhe) und Münster (Flurstücke 015)

Team


Buch - Paul Plamper
Regie - Paul Plamper
Dramaturgie / Redaktion - Martina Müller-Wallraf
Mitarbeit Dramaturgie - Janina Druschky , Tilman Meckel
Mitarbeit Regie / Produktionsleitung - Janina Druschky
Schnitt - Paul Plamper , Janina Druschky , Tilman Meckel
Aufnahmen - Lars Deutrich
Tonassistenz - Tilman Meckel
Mischung / Mastering - Roman Vehlken
Sounddesign - Paul Plamper , Roman Vehlken , Fabian Kühlein
Recherche - Tilman Meckel
Hospitanz - Sarah Trilsch
Grafik Schildsystem - Ta-Trung, Berlin
Musik - Plexiq , The Zabots , Teun Leemreijze

Sprecher
Sandra Hüller - Claire
Cristin König - Britta
Milan Peschel - Achim
Jan Henrik Stahlberg - Dirk
Margarita Broich - Johanna
Judith Engel - Maklerin
Peter Kurth - Lutz
Stefanie Brummer - Interessentin
Julian Kamphausen - Interessent
Kurt Nieth - Notar
Sandra Köster - Gymnastikkurs
Vera Kühn - Gymnastikkurs
Tina Pfurr - Gymnastikkurs
Conny Wassermann - Gymnastikkurs

Booklet

Texte

Kritiken

Audiodateien

  1. MARTIN MARIA SCHWARZ IM HR2-KULTURFRÜHSTÜCK VOM 23.06.2013 
  2. RADIO EINS - DIE LITERATURAGENTEN VOM 04.08.2013 
  3. JURYDISKUSSION BEIM DEUTSCHEN HÖRSPIELPREIS DER ARD IM ZKM KARLSRUHE AM 09.11.2013 - MIT KATRIN LANGE, SIGRID LÖFFLER, SANDRA NAUMANN, JOCHEN HIEBER UND JENS BISKY 
  4. HR2 HÖRBUCHMAGAZIN AUDIO VOM 30.11.2013 - DARIN DISKUSSION MIT JURYMITGLIEDERN DER HR2-BESTENLISTE ZU DER KAUF IM LITERATURHAUS FRANKFURT, SOWIE INTERVIEW MIT PAUL PLAMPER 

Fotos

© P. Plamper

DER KAUF - INSTALLATION auf städtischen Brachflächen

Berlin, 2013/14

© P. Plamper

Berlin (Cristin König)

© P. Plamper

Berlin

© P. Plamper

Berlin

© P. Plamper

Berlin

© J. Druschky

Köln, 2013

© J. Druschky

Köln

© J. Druschky

Köln

© P. Plamper

München, 2014

© P. Plamper

München

© P. Plamper

München

© T. Meckel

Leipzig, 2014

© T. Meckel

Leipzig

© T. Meckel

Leipzig

© Toni Montana Studios

Heidelberg 2014

© Toni Montana Studios

Heidelberg

© Toni Montana Studios

Heidelberg

© Toni Montana Studios

Heidelberg

© P. Plamper

Eberswalde, 2014

© P. Plamper

Eberswalde

© M. Predeick

Hamburg, 2014

© M. Predeick

Hamburg

© J. Druschky

AUFNAHMEN - L. Deutrich, S. Hüller, P. Plamper, J. Engel

© J. Druschky

J. Stahlberg, S. Hüller

© J. Druschky

M. Peschel, C. König, T. Meckel, L. Deutrich

© J. Druschky

M. Peschel, P. Plamper, S. Hüller

Top