Hörspiel von Tim Staffel, Paul Plamper und Das Department

40 Minuten, WDR 1999

7 / 10 Euro (Download / CD, inkl. Versand)

Lars stellt uns seine Crew vor. Sie spielen Streetbasketball. Keiner scheint in nächster Zukunft zwanzig zu werden. Moritz, der Monsterblocker, der ein Problem mit der Polizei hat. Tyree, der schwarze Gott, dem die Abschiebung bevorsteht. Oktai, den sein neuer Job nicht daran hindert, den Tag mit einem Joint zu beginnen. Phillip, dessen Narbe über dem Bauch für Lars anziehender ist, als er es den anderen sagen könnte. Bei Moritz‘ Mutter wird gegessen, dann geht es los in die Berliner Nacht. Anlaufpunkt ist das DOG-FOOD – ein HipHop Club, vor dem Tyree gestrecktes Koks verkauft. Esther und Vanessa werden aufgetan. Liebe, Verlangen, Frustration, Aggression und Drogen schaukeln sich hoch.
Resultat HÜTTENKÄSE: Der Zustand von Esthers Hirn, die sich gewaltig bei der Dosierung ihrer ersten Nase Koks vertut.
Lars wird der Abend schwer gemacht: durch Esther, die er nicht will. Und dann taucht auch noch Eric auf, der kein Problem damit hat, vor den anderen zu zeigen, dass er Lars will. Manche Konfrontationen werden umschifft, dem Skinüberfall auf den Club entkommt man nur mit knapper Not. Lars und Eric können sich absetzen, träumen und überlassen ihren Körpern das Denken. Ein kurzer, zaghafter Moment, bis sie wieder auf die anderen treffen. Die Stimmung hat Explosionsdichte erreicht.

„Ich wollte Staffels Geschichte so erzählen, dass sie tanzbar wird. Sie war für mich beim Lesen auch deshalb so packend, weil die Sprache eine eigenwillige Rhythmik hat, die mich darauf brachte, dass das eigentlich nur Rapper sprechen können. Also haben wir für den Inhalt der Geschichte einen musikalischen Ausdruck gesucht, um die direkte, brachiale Energie des Textes spürbar zu machen. Ziel war es, die Grenze zwischen klassischem Album und Hörspiel oder Literatur aufzuheben.“ (Paul Plamper)

Team


Buch - Tim Staffel
Bearbeitung - Paul Plamper
Regie - Paul Plamper
Dramaturgie / Redaktion - Martina Müller-Wallraf
Musik - Das Department (Danny Bruder, Heinrich Carstens, Jörn Hedtke)
Aufnahmen - Peter Funke , Steve Schleickmann , Milo
Schnitt / Musikalisches Arrangement - Paul Plamper , Das Department
Mischung - Sven Mikolajewicz , Mario von Hacht , Das Department
Mastering - Hans Frage
Regieassistenz / Produktionsleitung - Mark Kleine

Sprecher
Idil Baydar - Oktai, Esther, Vanessa
Danny Bruder - Lars
Jörn Hedtke - Moritz
Robert Ohm - Eric

In weiteren Rollen
Sen, Kenny Martin, Ganjaman

Top